Beauty Trends
Beauty Trends 

Impressum

Verantwortlich:


Laura Goecke
Bonhoefferstr. 11
44803 Bochum

Kontakt:
Telefon: 01621522846
E-Mail: laura.goecke@beautytrendsbochum.de

 

Umsatzsteuerbefreit,Kleinunternehmen

 

AGB


Allgemeine Geschäftsbedingungen von Beauty Trends
 
1. Allgemeines

Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Leistungen von Beauty Trends, Inhaberin Laura Goecke, Bonhoefferstr. 11, 44803 Bochum. Art und Umfang der jeweils geschuldeten Leistungen werden durch gesonderte Verträge vereinbart. Dies beinhaltet Einverständniserklärungen für Wimpernverlängerungen und Kosmetik. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen sind nur wirksam, wenn Beauty Trends diese schriftlich bestätigt.
 
 
2. Vertragsgegenstand

(1) Gegenstand des Vertrages mit Beauty Trends ist eine in den Räumlichkeiten von Beauty Trends angebotene und durchgeführte persönliche Leistung am Kunden.
(2) Dienstleistungen werden nach bestem Wissen und Gewissen ausgeführt, ein Erfolg gilt nicht als geschuldet. Persönliche Leistungen werden stets unter Berücksichtigung der individuelle Belange des Kunden und entsprechend den vorhandenen Gegebenheiten beim Kunden ausgeführt. Aufgrund der Individualität der jeweiligen Leistung sind geringfügige, insbesondere farbliche und strukturelle Abweichungen zu Mustern, Vorlagen oder Wünschen des Kunden möglich.
 
 
3. Vertragsschluss

(1) Ein Vertrag kann entweder durch einen Auftrag des Kunden oder durch ein Angebot von Beauty Trends zustande kommen.
(2) Aufträge des Kunden – auch solche, die telefonisch an Beauty Trends herangetragen werden – sind verbindliche Angebote, die von Beauty Trends jederzeit angenommen werden können, sofern der Kunde das Angebot nicht ausdrücklich befristet hat. Ein für die Beauty Trends verbindlicher Vertrag kommt erst mit Ausführung der Leistung oder mit ausdrücklicher Annahme eines Angebotes des Kunden zustande.
 
 
4. Termine

Termine werden von Beauty Trends verbindlich vergeben. Sofern der Kunde einen bestätigten Termin absagen oder verschieben muss, wird er gebeten, dies rechtzeitig und sobald als möglich, mindestens jedoch 48 Stunden vor dem Termin, mitzuteilen,erfolgt dies nicht,werden 50% der Kosten vom Kunden eingefordert.Nicht abgesagte Termine innerhalb 24Std. werden von Beauty Trends zu 100% berechnet,da die Termine entsprechend geplant werden. Erscheint der Kunde zu einem bestätigten Termin nicht oder bei Verspätungen ab 20 min entfällt dieser komplett und war er an der Absage des Termins nicht unverschuldet verhindert, so behält sich Beauty Trends vor, dem Kunden gegenüber einen Schadensersatz in Höhe von 100% des vereinbarten Preises der Leistung in Rechnung zu stellen. Dem Kunden bleibt es ausdrücklich vorbehalten, nachzuweisen, das Beauty Trends kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.
 
 
5. Preise

(1) Die aktuellen Preise aller Leistungen werden in deren Räumlichkeiten von Beauty Trends ausgehängt. Die in dem jeweiligen Aushang genannten Preise verstehen sich als Endpreise. Alle Preise enthalten als Kleinunternehmen keine Mehrwertsteuer.
(2) Angebote sind nur für den angegebenen Zeitraum gültig und gelten bei Warenkauf nur solange der Vorrat reicht. Eine Zahlung muss direkt nach Abschluss der Behandlung erfolgen. Mit Zahlung des geforderten Gesamtbetrages bestätigt der Kunde den Erhalt der Leistung. Bei sämtlichen Behandlungen ist die Dienstleistung hiermit ab- und eine Rückzahlung des Betrages ausgeschlossen.Bei Beanstandungen siehe Punkt 11.                                                  Die Zahlung erolgt in Bar. Kartenzahlung ist nicht möglich. Scheck oder Wechsel werden nicht angenommen.
(3) Wird eine mehrfache Behandlung im Vorraus bezahlt und kann nicht wahrgenommen werden, wird kein Geld ausgezahlt,sondern der Wert als Gutschein ausgestellt.
5.1 Gutscheine
Gutscheine können jederzeit (innerhalb der Öffnungszeiten) im Studio erworben werden. Hierbei ist egal welcher Betrag, dieser ist individuell eintragbar. Gutscheine sind selbstverständlich nicht an Personen gebunden und jeweils 1 Jahr ab Ausstellungs- / Kaufdatum gültig. - Mit Ablauf des auf dem Gutschein aufgeführten Enddatum ist somit der Gutschein verfallen und es können keine weiteren Ansprüche gestellt werden. Eine Rückerstattung bzw. Barauszahlung ist nicht möglich. Mit Kauf eines Gutscheins werden diese Bedingungen anerkannt.
 
 
6. Informationen vor Behandlungsbeginn und Datenschutz

(1) Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass er relevante gesundheitliche Informationen, die einer gewünschten Behandlung durch Beauty Trends entgegen stehen oder diese beeinträchtigten könnten, vor Beginn der Behandlung ansprechen muss. Der Kunde ist sich darüber bewusst, dass Beauty Trends von solchen Einschränkungen keine Kenntnis haben kann, wenn der Kunde Beauty Trends nicht auf solche Einschränkungen hinweist. Vom Kunden genannte Informationen werden in der Kundenkartei von Beauty Trends hinterlegt, sind aber nur den Mitarbeitern von Beauty Trends zugänglich.
(2) Beauty Trends beachtet die Regeln der Datenschutzgesetze und nimmt auch im Interesse des Kunden den Schutz der persönlichen Daten ernst. Personenbezogene Daten werden von Beauty Trends ausschließlich zur Abwicklung der Behandlung eines Kunden verwendet. Alle Kundendaten werden unter Beachtung der einschlägigen Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) von Beauty Trends gespeichert und verarbeitet. Beauty Trends gibt die personenbezogenen Daten eines Kunden einschließlich des Namens und der Anschrift nicht ohne die ausdrückliche und jederzeit widerrufliche Einwilligung des jeweiligen Kunden an Dritte weiter. Als Kunde haben Sie jederzeit das Recht auf kostenfreie Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger, die Berechtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie den Widerruf erteilter Einwilligungen und den Zweck der Datenverarbeitung. Der Verwendung der über Ihre Person gespeicherten Daten können Sie jederzeit widersprechen. Bitte wenden Sie sich zu diesem Zweck an die Mitarbeiter von Beauty Trends oder senden Sie Ihr Verlangen per E-Mail oder Post an Beauty Trends.
(3)Bei Einwilligung Fotos zu machen und diese auch zu verwenden, auch ohne Unterschrift,darf immer erfolgen,solang die Person hinreichend unkenntlich gemacht wurde
 
 
7. Vertraulichkeit

Die von einem Kunden an Beauty Trends bekannt gemachten persönlichen Daten werden streng geheim gehalten und keinem Dritten zugänglich gemacht. Beauty Trends ist zur Vertraulichkeit und zum Stillschweigen, über ihr von Kunden zur Kenntnis gelangten Informationen und Erkenntnisse, verpflichtet.
 
 
8.  Haftung

(1) Beauty Trends haftet uneingeschränkt nach den gesetzlichen Bestimmungen für Schäden an Leben, Körper und Gesundheit, die auf einer fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung von Beauty Trends, deren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Für Schäden, die nicht von Satz 1 erfasst werden und die auf vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzungen sowie Arglist von Beauty Trends, deren gesetzlichen Vertretern oder deren Erfüllungsgehilfen beruht, haftet Beauty Trends nach den gesetzlichen Bestimmungen.
(2) Beauty Trends haftet auch für Schäden, die durch einfache Fahrlässigkeit verursacht werden, soweit die hierdurch entstehenden Schäden auf der Verletzung von Rechten beruhen, die dem Kunden nach Inhalt und Zweck des jeweiligen Vertrages gerade zu gewähren sind und/oder soweit die hierdurch entstehenden Schäden auf der Verletzung von Pflichten beruhen, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflichten). Die Haftung ist hierbei auf den typischerweise entstehenden Schaden begrenzt.
(3) Eine weitergehende Haftung ist ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs ausgeschlossen.
(4) Sofern nicht bei Beauty Trends Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt, übernimmt Beauty Trends auch dann keine Haftung für Schäden, die aus einer Behandlung resultieren, wenn der Kunde Beauty Trends vor Beginn der Behandlung nicht oder nicht ausreichend über gesundheitliche oder medizinische Einschränkungen in seiner Person aufgeklärt hat. Dies gilt insbesondere für die Einnahme von Medikamenten oder bestehender Vorerkrankungen, die einer Behandlung entgegen stehen könnten oder bei der Durchführung der Behandlung zu berücksichtigen sind.
(5) Für von Kunden in die Räumlichkeiten von Beauty Trends eingebrachte Gegenstände, insbesondere die Garderobe haftet Beauty Trends ebenfalls nur im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
(6) Beauty Trends haftet nicht für Folgeschäden kosmetischer Behandlungen, da der Heilungsprozess und die Verbesserungen auch in der Richtigen Nachsorge des Kunden in der Verantwortung liegt.
Auch bei kosm.Behandlungen,muss der Kunde eine Ausbesserung ermöglichen, sollte etwas berechtigt nicht zufriedenstellend war.
 
 
 9. Garantie

Auf von Beauty Trends beim Kunden vorgenommene Arbeit gewährt Beauty Trends dem Kunden eine Haltbarkeitsgarantie von sieben Tagen ab Behandlung.Von der Garantie bleiben die dem Kunden zustehenden gesetzlichen Rechte, insbesondere das Recht auf Nacherfüllung sowie weitere gesetzliche Rechte aus dem jeweiligen Vertragsverhältnis unberührt. Die gesetzlichen Rechte des Käufers werden von der Garantie nicht eingeschränkt.Fällt innerhalb der Garantiefrist die Modellage vom Nagel/den eigenen Wimpern ab oder blättert diese ab, ohne dass dies auf einer der nachfolgend genannten Ursachen beruht, so wird Beauty Trends die Nagelmodellage kostenfrei wiederholen oder die Wimpern ausbessern.
Die Garantie entfällt, wenn:
– der Kunde die Modellage von einem anderen Nagelstudio, einem anderen Nagel-Designer oder von einem sonstigen Dritten behandeln/ nachbehandeln oder auffüllen lässt oder dies selbst vornimmt;
– der Kunde mit Chemikalien in Berührung kommt, ohne hierbei Schutzhandschuhe zu tragen;
– der Kunde die Modellage selbst oder durch einen Dritten unsachgemäß entfernt oder entfernen lässt;
– der Kunde andere als die von Beauty Trends empfohlenen Produkte zur Pflege verwendet;
– Der Kunde dem Hinweis in Notfällen unverzüglich medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen nicht nachkommt;
– Anderweitige äußerliche Gewalteinwirkungen zu erkennen sind
 
Bei kosmetischen Behandlungen ist keine Besserung garantiert,da jede Haut unterschiedlich reagiert und ein positives Ergebnis nur mit der richtigen Nachsorge erzielt werden kann.
 
10. Abnahme / Gewährleistung

Sofern die von Beauty Trends herzustellenden Arbeiten als Werkleistungen zu qualifizieren sind, ist der Kunde zur Abnahme der Leistung unmittelbar nach Fertigstellung verpflichtet. Nimmt der Kunde eine Leistung nicht sofort ab, gilt die Abnahme als erteilt, wenn der Kunde die Behandlung bezahlt und die Räumlichkeiten von Beauty Trends ohne Beanstandungen im Hinblick auf die geleistete Arbeiten verlässt. Eine spätere Beanstandung ist nur dann beachtlich, wenn der Kunde dies sich bei der Abnahme ausdrücklich vorbehalten hat.
 
 
11. Beschwerden und Reklamationen

Sollte der Kunde eine Beschwerde oder Reklamation über eine Dienstleistung haben, so muss dies schnellstmöglich, spätestens aber 3 Tage nach Erkennen des Reklamationsgrundes dem Studio gemeldet werden. Das Studio muss innerhalb der darauf folgenden 3 Arbeitstage eine akzeptable Lösung unterbreiten, um das Problem aus dem Weg zu räumen. Ist eine Reklamation berechtigt, muss das Studio die reklamierte Arbeit nach Ermessen des jeweiligen Kosmetikers ohne zusätzliche Zahlung reparieren und / oder ausbessern, bzw. das reklamierte Produkt austauschen / ersetzen.Reklamationen über die Art und Weise der ausgeführten Arbeit sowie die Höhe des geforderten Gesamtbetrages werden nach Verlassen des Studios nicht anerkannt. Bei Unklarheiten über die Höhe der Vergütung hat der Kunde sich vor Terminvereinbarung zu informieren.
 
 
12. Copyright

Von Beauty Trends veröffentlichte Fotos/Beispiele stellen nur Anhaltspunkte für eine mögliche Gestaltung dar. Es stellte daher keinen Mangel dar, wenn eine Wimpern /Nail Art Modellage in Bezug auf Farbe und Muster sowie Form oder Wirkung nicht identisch mit einem Beispiel angefertigt wurde und diese Abweichungen für den Kunden zumutbar sind. Der Kunde ist sich bewusst, dass es sich bei Nail Art um eine künstlerische Gestaltung handelt, die entsprechenden Abweichungen von einem Muster unterliegen kann.
Das Urheberrecht für das Design verbleibt bei Beauty Trends- auch und insbesondere für die im Studio gemachten Fotografien der Nägel, Wimpern und Gesicht/Körper. Das Copyright obliegt allein bei Beauty Trends und kann ohne Einschränkungen vom Studio genutzt werden. Sollte der Kunde von dem erstellten Design anderweitig Fotografien anfertigen lassen, die für kommerzielle Zwecke verwendet werden sollen, bedarf dies der schriftlichen Einverständniserklärung durch Beauty Trends.Anderweitige Verwendung der Fotos, auch Ausschnitten davon, ist ohne ausdrückliche, schriftliche Genehmigung nicht gestattet. Bei Nichtbeachten kann Beauty Trends angemessene Ansprüche geltend machen.
 
 
13. Krankheiten/Infektionen

(1) Der Kunde ist verpflichtet Beauty Trends vor Beginn einer Behandlung über bei ihm diagnostizierte ansteckende Krankheiten oder Infektionen (wie z.B. HIV, Hepatitis o. ä) zu informieren, bzw. eine solche Nachfrage von Beauty Trends wahrheitsgemäß zu beantworten. Beauty Trends wird über sämtliche in diesem Zusammenhang erhaltenen Informationen Stillschweigen gegenüber Dritten bewahren. Es gilt die unter Ziffer 7. vereinbarte Vertraulichkeitsverpflichtung für Beauty Trends.
(2) Beauty Trends behält sich im Falle des Vorliegens einer ansteckenden Krankheit beim Kunden vor, die Durchführung einer Behandlung abzulehnen, wenn eine Ansteckung der Mitarbeiter von Beauty Trends droht oder ein entsprechender Schutz von Dritten vor Ansteckung in den Räumlichkeiten von Beauty Trends nicht gewährleistet werden kann.
 
 
14. Jugendliche bis 18 Jahre

Von Beauty Trends werden Behandlungen an minderjährigen Jugendlichen nur bei Vorliegen einer schriftlichen Einverständniserklärung des Erziehungsberechtigten und die Kopie des Personalausweises bei nicht Begleitung durchgeführt. Kinder unter 16 Jahren werden grundsätzlich nicht behandelt.
 
 
15. Beschädigung und Diebstahl

Das Kometikstudio hat das Recht für alle vom Kunden verursachten Schäden eine Wiedergutmachung zu fordern. Ladendiebstähle werden zur Anzeige gebracht und mit einer Geldstrafe bis zu 50,-€ geahndet.
 
 
16. Verhaltesweisen / Tiere

Der Kunde sowie eventuelle Begleiter verpflichten sich, während ihres Besuchs bei Beauty Trends eine angemessene Verhaltensweise an den Tag zu legen. Sollte die Person sich nach einer Verwarnung weiterhin nicht angemessen verhalten, hat die Geschäftsleitung das Recht, die betreffende Person aus dem Studio zu verweisen und gegebenenfalls ein Hausverbot auszusprechen.
Das Mitbringen von Tieren in die Räumlichkeit ist generell aus hygienischen Gründen nicht gestattet.
 
 
17. Gerichtsstand

Für die gerichtliche Klärung von Unstimmigkeiten ist der Gerichtsstand Bochum zuständig.

         Hier finden Sie uns

Inhaberin:

Laura Goecke 

Bonhoefferstr.11 

44803 Bochum

                  Kontakt

Rufen Sie einfach an

+Whatsapp 

 

01621522846

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Beauty Trends